Professionelle Webdesign und Online Marketing

Linkpopularität und Domainpopularität:
Tipps zum Aufbau der Linkpopularität:
Effizientes Internet Marketing Services
Erfolgreiches Suchmaschinenmarketing

...Linkpopularität zur Steigerung des RageRank

Auf dieser und weiteren Seiten stellen wir verschiedene Konzepte zur externen Beurteilung von Websites vor...

Linkpopularität SteigernLinkpopularität bei Suchmaschinen

Ihre Webseiten sind optimal gestaltet und bei allen wichtigen Suchmaschinen und Verzeichnissen angemeldet worden, doch gefunden werden Sie noch immer nicht? Hier gehen wir dieser Frage nach und versuchen gemeinsam mit Ihnen Anworten auf dieser
und andere Fragen zu finden.

 

Linkpopularität ist in der Online-Welt das, was man in der realen Welt als Mund-zu-Mund-Propaganda kennt. 1998 wurde sie zum ersten Mal von Google als Bewertungs-Maßstab für Websites eingesetzt. Google konnte damit wesentlich bessere Suchergebnisse als alle anderen Suchmaschinen erzielen. Aufgrund Google's Erfolg mit dieser Methode hat Yahoo mit einer ähnlichen methode WR nachgezogen. Mittlerweile berücksichtigen alle großen Suchmaschinen die Link-Populatität einer Website.

 

Was es mit der Link-Popularität auf sich hat?

Linkpopularität geht von einer einfachen Idee aus: Wenn viele Websites zu einer bestimmten Website einen Link (am besten Text-Link) setzen, dann muss diese verlinkte website sehr populär sein und attraktive Inhalte bieten. Wenn dann diese verlinkte Website wiederum einen Link zu einer anderen Website setzt, dann muss auch diese Website sehr populär und wichtig sein.

 

Linkpopularität sagt also aus, welche Website die meisten Links von anderen populären Websites bekommen hat. Dabei kommt es aber nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität an. Ein Link von einer wichtigen Website, z.B. von spiegel.de, zählt mehr als 50 Links von eher unwichtigen Websites wie familie-feuerstein-germany.net ;>)

 

Damit Ihre Website eine hohe Suchmaschinen-Platzierung erreichen kann, braucht sie eine hohe Link-Popularität. Der Weg zum Verbessern der Link- Populatität ist das gegenseitige Verlinken von Webseiten. Bei diesem "Ich helfe Dir, Du hilfst mir" Prinzip gibt es aber viele Dinge zu beachten!

 

Messung der Linkpopularität bei Google.de

Gehen Sie zur Link Extern Google-Startseite und tippen Sie in das Suchfeld folgendes ein: link:www.ihre-domain.de - wobei Sie www.ihre-domain.de durch Ihren Domain-Namen ersetzen sollten. Sie können natürlich auch jede beliebige andere Domain, z.B. Ihres Mitbewerbers im Internet eintippen, um dessen Linkpopularität herauszufinden. Google zeigt als Ergebnis alle Seiten an, die auf Ihre Domain verlinken, die Google für relevant hält. Vorwiegend werden Seiten angezeigt, die einen PageRank (TM) mit einem Wert größer 2-3 haben. Der PageRank ist Googles Qualitätsmass für Webseiten und ist eng an die Linkpopularität gekoppelt.

 

Google Pageranking

 

Messung der Linkpopularität bei Yahoo.de

Gehen Sie zur Link Extern Yahoo-Deutschland und tippen Sie in das Suchfeld folgendes ein: link:http://www.ihre-domain.de - wobei Sie www.ihre-domain.de durch Ihren Domain-Namen ersetzen sollten. Beachten Sie das "http://", das sich von der Google-Abfrage unterscheidet. Als Ergebnisliste erhalten Sie alle Treffer aus der Yahoo-Datenbank. Die Trefferzahlen sind weitaus größer, was nicht daran liegt, dass Yahoo eine größere Datenbank als Google pflegt, sondern, dass alle Treffer angezeigt werden, egal ob wichtig oder nicht.

 

Linkpopularität aufbauen

Ihre Seiten sind noch nicht oder nur schlecht verlinkt? Machen Sie sich einen Plan, um Ihre Linkpopularität zu stärken. Finden Sie heraus, wer Ihre Mitbewerber sind. Tippen Sie Ihre wichtigsten Suchbegriffe in die Suchmaschinen ein und notieren Sie sich die Domain-Namen Ihrer Mitbewerber. Prüfen Sie, welche Seiten z.B. Google für wichtig hält, die auf die Page Ihres Konkurrenten verlinken.

 

Wenn Sie mehrere Websites besitzen, dann verweisen Sie von der populärsten Website zu einer anderen Websites, um deren Link-Popularität zu erhöhen.

 

Prüfen Sie, ob Sie eine Möglichkeit sehen, von dieser Seite ebenfalls einen Link zu bekommen. Handelt es sich um ein Verzeichnis, bei dem man sich sogar kostenlos eintragen kann, machen Sie es sofort. Sind es private oder kommerzielle Seiten, fragen Sie den Webmaster. Oft finden sich Email- adressen und Namen auf den Seiten. Fragen Sie höflich und persönlich nach, ob Sie einen Link bekommen könnten.

 

Überzeugen Sie die Personen, dass ein Link zu Ihrer Seite einen Mehrwert für die Besucher der anderen Seite darstellt. Achten Sie darauf, dass die Seiten, von denen Sie einen Link bekommen möchten, thematisch zu Ihrer Site passt. Autohaus und Bauernhof passen nicht immer zum eigenen Inhalt.
Prüfen Sie, welche Seiten sich mit dem geleichem Thema beschäftigen, wie Ihre WebSite. Bemühen Sie sich von denen Links zu erhalten.

 

Sie werden merken, dass Links zu sammeln eine nicht triviale, manchmal sehr zeitintensive Arbeit ist, die sich über Jahre hinwegziehen wird und kontinuierlich gepflegt werden sollte. Ein gutes Linkverzeichnis finden nicht nur Suchmaschinen gut, sondern danken auch Ihre Besucher.

 

Aufbau eines Linktauschprogrammes

Sie stellen zum Bespiel Websites ins Internet, die hunderte von nicht zusammen gehörende Links enthalten. Von solchen Linkfarmen oder FFA Webseiten sollten Sie großen Abstand nehmen. Suchmachinen sind heutzutage in der Lage, solche Webseiten zu erkennen und werfen die Internetseiten, die solche Listen bereit stellen, aus ihrer Datenbank.

 

Seien Sie fair zu sich und anderen

 

Bauen Sie wohlüberlegt ein eigenes Linkverzeichnis auf, von dem Sie zu Ihren Linkpartnern direkt verlinken können. Damit schaffen Sie individuellen Inhalt im Internet mit einer individuellen Linkliste, die sich ganz nach ihren Ansprüchen richtet. Bieten Sie interessierten Linkpartnern an, mit Ihnen Links zu tauschen. Für den Linktausch genügt die Angabe Ihrer Emailadresse oder ein Kontaktformular. Ausserdem sollten Sie Ihren Linkpartnern die Möglichkeit geben, Ihren Quellcode direkt aus Ihrer Webseite zu entnehmen.

 

Oft findet man unter einer Vorschau, wie der Link letztendlich aussieht, den Code in einem HTML-Textarea-Tag. Sie sollten darauf achten, dass Sie keine Grafiken als Linkmöglichkeit anbieten, da dies nicht Ihre Suchbegriffe für Ihre Internet-Präsenz stärkt. Benutzen Sie Textlinks und im Linktext Ihre wichtigsten Suchbegriffe. Achten Sie im Link darauf, dass auf Ihre Doamin verlinkt wird, nicht auf eine Datei. Achten Sie auch auf den abschließenden Schrägstrich / Slash.

 

Notieren Sie sich die Seiten, die auf Sie zurücklinken, da Links auf Ihre Seiten manchmal verschwinden. Damit wahren Sie sie Übersicht. Achten Sie darauf, dass die Linkseiten Ihrer Linkpartner nicht mehr als 20 Links auf einer Webseite hat, je weniger, umso besser. Ausserdem sollten diese einen möglichst hohen PageRank haben.

 

Beispiel Linktauschprogramm

Jeder hat so seine kleinen Lieblings-Programme, die man gerne benutzt, und Webseiten, die man gerne besucht. Nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber auf, und schreiben Sie 2-3 nette Sätze, warum Sie dessen Programm oder Website schätzen. Einige von den Angeschrieben werden Ihre Sätze vielleicht als Zitat auf ihre Website bringen und einen Link zu Ihrer Website setzen. Es versteht sich von selbst, dass sie nicht-beliebe Websites kontaktieren sollten, sondern nur solche, hinter dennen Sie auch mit Ihrem Namen stehen können. Noch besser währe es, wenn die Website was zu Ihnen verlinken soll, einen guten PR haben würde.

 

Wie man verlinken sollte!

Ein Link ist nicht gleich ein Link. Sie wissen jetzt, dass es für Suchmaschinen eine Rolle spielt, ob eine populäre Website zu Ihnen linkt, oder eine unwichtige. Ebenfalls eine große Rolle spielt dabei, wie zu Ihrer Website verlinkt wird, das heißt mit welchem Link-Text.

 

Wenn möglich, sollte der Link-Text einen oder mehrere Ihrer wichtigsten Suchbegriffe enthalten. Wenn Ihrer Website bespielsweise bestimmte Produkte verkauft oder Dienstleistungen anbietet, dann sollten die Links zu Ihrer Website so aussehen:

 

Bespiel 1 :
Produkt1 Produkt2 Produkt3 Firma - Wir bieten Produkt1 und Produkt2, sind spezialisiert in Produkt3 und sind Experten im Gebiet Thema1.

 

Beispiel 2:

Bitte verlinken Sie uns mit folgenden Informationen:
Linktext: Dienstleistung1 Dienstleistung2 Dienstleistung3 Firma
URL: http://www.ihre-domain.de/
Beschreibung: Wir bieten Dienstleistung1 und Dienstleistung2, sind spezialisiert in Dienstleistung3 und sind Experten im Gebiet Thema1.

 

Alternativ benutzen Sie bitte unseren Quellcode:

Nehmen Sie Abstand von zweifelhaften Methoden, die nur vorgeben, die Linkpopularität zu erhöhen!

 

Fazit:

Während die Suchbegriff-Dichte der wichtigste On-Page-Faktor für eine gute Suchmaschinen-Platzierung ist, stellt Link-Popularität der wichtigste Faktor außerhalb (Off-Page) des Einflussbereiches einer Website dar.

 

Eine hohe Link-Popularität erreicht man nicht auf einmal, sondern nur im Laufe der Zeit, wenn die eigene Website bewiesen hat, dass sie eine wertvolle Anlaufstelle für ihre Besucher darstellt. Denn nur dann werden andere Websites zu Ihrer Website verweisen und nur dann erhöht sich die Link-Popularität.

Sie möchten unseren professionelles Wissen zum Thema Linkpopularität in Anspruch nehmen? Unsere Aufgaben bestehen darin, das für Ihr Geschäft passende Online-Angebot zu finden, und das für Sie beste Preis-und Leistungsverhältnis zu entwickeln – auf den Suchmaschinen und Online- Marktplätzen dieser Welt.

Linkpopularitaet Weitere infos zum Linkpopularität!

 

Weiterführende Links
Linkpopularitaet Prüfen Sie mit der A2D Link-Popularität Online-Tool den Bekanntheitsgrad Ihre Website
Art2Digital Kontakt A2D Kontakt  |Send to Seite weiterempfehlen  |print Seite Drucken